Krankenstation 

Bisher wurden die 15.000 Menschen rund um Nessemtenga unter miserablen hygienischen Voraussetzungen und ohne die nötigen medizinischen Mittel und Geräte behandelt.

Der Neubau des Gesundheitszentrums liegt uns daher besonders am Herzen. Mit Fertigstellung Ende 2020 bieten wir ca. 1.200 – 1.500 Menschen/Monat eine Anlaufstelle zur medizinischen Grundversorgung.

Die Gebäude bestehen aus einer Krankenstation, einer Geburtenstation, einer Apotheke, einem Waschhaus, sanitären Einrichtungen, einer Müllverbrennungsanlage und einem Pavillon im Außenbereich.

Die Stromversorgung der Krankenstation erfolgt durch eine Off-Grid-Solaranlage.

Uns ist es sehr wichtig, die Menschen vor Ort zu sensibilisieren und aufzuklären. Wir planen daher die Durchführung von verschiedenen Veranstaltungen zum Thema Ernährung, Verhütung und Aids.